Projekt-und Chorleitung

Manuela Crola
Mutter zweier Kinder, aus Zürich.
2001 Master Musikpädagogik Hauptfach Klavier an der ZHdK.
2006 Abschluss Kinder- und Jugendchorleiterin an der Musikhochschule in Luzern

2014 Abschluss "Musikalische Grundausbildung" ZHdK für Primarschule

 

 

Lehrerin für Musikalische Grundausbildung /Rhythmik und Mathe macht Musik in Rüschlikon seit 2013.

Komponistin der Kinder-Cds "Klassenhits" und "Mini Wält"

Leitung von Kinder-und Jugendchören/Musicals seit 1999.

(9 Jahre musikalische Leitung des "Musicalprojekts Zürich 10", 8 Jahre Leitung des "Kinder-und Jugendchors St. Franziskus", Projektleitung und musikalische Leitung von Projekten von "123 Bühne frei!")

Langjährige Erfahrung als Bandleaderin, Komponistin, Texterin, Arrangeurin, Klavierlehrerin, Chorleiterin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

Stimmbildung:

Sara Maurer

Sängerin und Stimmbildnerin

In Sion geboren, besuchte sie zuerst die Scuola Teatro Dimitri in Verscio und danach das Conservatoire Supérieur de Musique de Genève in der Gesangsklasse von Ursula Buckel. Sie war Schauspielerin und Sängerin an verschiedenen Theatern  der Westschweiz  /u.a. Théâtre Populaire Romand, Théâtre Municipal de Lausanne, Théâtre Am Stra Gram.

 

Weiterbildung in der funktionalen Methode vom Lichtenberger

Institut (D).

 

Sie singt regelmässig im In- und Ausland in

Musiktheaterprojekten von Barock bis zeitgenössischen Kompositionen.

Ab 2010 diverse Musikprogramme, u.a. im Rahmen des Musikpodium der Stadt Zürich.Sie ist auch als Konzertsängerin, Stimmbildnerin in verschiedenen Chören in Zürich undWinterthur und auch als Privatlehrerin tätig.

 

www.saramaurer.com

                                 

 

 

aktuelle Band

Band beim nächsten Anlass:

Bass: Raphael Crola (Tubist, Vereinspräsi, Unternehmer und leidenschaftlicher Hobby-Koch) 

Gitarre: Thomas Töngi 

Schlagzeug: Mario Caspar

Querflöte: Urs Graf                                        Piano: Manuela Crola 

Teams in vergangenen Projekten

Eleni Papidas, Choreographin
Eleni Papidas, Choreographin

Eleni Papidas: „seit 2012 wirke ich als Choreographin im Kinderchor von Manuela Crola in Zürich Wollishofen und helfe in Ferienprojekten mit.  Es ist mir wichtig die Ideen und Impulse der Kinder zu erfassen. Daher beobachte ich die Kinder lange beim Singen und Bewegen um diese  Elemente in einer Choreographie zusammenzufügen.   Diese Choreographien unterstützen die Kinder beim Lernen der  Lieder mit Manuela und helfen, ein Gefühl für Musik zu entwickeln.  Daraus entstehen bei den Kleineren oftmals pantomimische Tänze, bei den grösseren Kindern wird Rhythmus und Gestik wichtiger“. Eleni Papidas ist Mutter von drei Kindern und lebt in Zürich. Seit ihrer Kindheit haben sie Tanz, Musik, Theater und Kunst fasziniert. Sie  ist in der Ausbildung für Kindergärtnerin/Primarlehrerin, und hat  aus Freude an der Arbeit mit Kindern u.a. das musisch pädagogische Seminar von Metzenthin absolviert. Sie arbeitete als Regie-Assistentin für Musicalprojekte des Kinderchors von Manuela Crola, sowie als diplomierte Pflegefachfrau.

Mario Crola, geboren 1945, Vater drei Erwachsener Töchter, wohnt in Büttenhardt, Schaffhausen. Er stand uns als Theaterpädagoge in einigen Projekten zur Seite. Ebenso hat er uns beim Bühnenbild unterstützen mit seinem Handwerklichen Know-How. Sein Kerngebiet ist einerseits das Figuren-Theater (auch Kasperli-Theater) und anderseits der Theatersport.  Seine Berufsausbildungen (Hochbauzeichner, Dipl. Sozialarbeiter, Teamberater und Supervisor (IAK Zürich), Angewandte Theaterpädagogik (Schauspielakademie Zürich) sind so vielseitig wie seine Berufserfahrungen (u.a. Kursarbeit mit Lehrkräften, Arbeit mit Schulklassen in Theaterimprovisation und Theatersport, Workshops im Herstellen von Figuren aus Recycling-Material, Leiter des Mittagstisches von Dübendorf ...) 

 

Zauberorgelteam
Zauberorgelteam

Mirjam Niederoest Sommer führte bis 2013 Regie und: unter ihrer Leitung setzen Jungs und Mädchen die Songs choreographisch/tänzerisch um, mit einer Selbstverständlichkeit und mit grosser Freude am sich bewegen...

Mirjam Niederöst Sommer (1972) studierte 1991 - 1994 an der Grämiger Schule in Zürich Bewegungs-und Tanzpädagogik nach Laban. 1995 vertiefte sie ihr Interesse am zeitgenössischen Bühnentanz und der Choreografie in London am Laban Center. Zurück in Zürich absolvierte sie 1996 - 1998 berufsbegleitend die Schule für Bewegungs- und Tanztherapie Regina Garcia (Tanzprozess). 2007 schloss sie ihr Yogalehrer Diplom in Frankreich ab.

Als vielseitige freischaffende Künstlerin recherchiert und realisiert sie ihre eigenen Tanzprojekte, choreografiert und coacht Tänzerinnen aus der freien Tanzszene, improvisiert und inszeniert mit Musikern aus der Jazz und Improvisationsszene und wirkt als Tänzerin in Projekten dritter mit: Tanz Engagement in Opern am Opernhaus Zürich und im Stadttheater Basel (Simplizius 1999/2000, Orpheus in der Unterwelt 2002/2003, Rinaldo 2008) Seit 2005 leitet sie das Jugendmusicalprojekt Zürich 10 als Verantwortliche für Choreografie und Regie. Langjährige Erfahrung in der Unterrichtsätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Seit 2009 hat sie ihr eigenes kleines Yoga- und Tanz Studio in Zürich Albisrieden. . www.mirjamniederoest.ch

 

Patricia Collenberg war bis 2013 für die legendären Bühnenbilder unserer ersten Musical-Produktionen verantwortlich, betreute den gestalterischen Teil des Projektes, werkte gemeinsam mit den Kindern. Die Kinder erfahren die Wichtigkeit ihres Beitrages und erschaffen mit ihr und ihrem Team eine eigene sichtbare und greifbare Welt auf der Bühne!
Patricia Collenberg, geboren 1968, Textil- und Modedesignerin ZHdK (Züricher Hochschule der Künste), seit 2000 eigenes Label (COLLENBERG/PONICANOVA) zusammen mit Zuzana Ponicanova. Verschiedene nationale und internationale Ausstellungen und Auszeichnungen, diverse Lehrtätigkeiten für textiles Gestalten und Werken mit Kindern und Erwachsenen, www.allesokidoki.ch. Seit 2010 Weiterbildung im Bereich Szenografie an der ZHdK. Sie lebt mit ihrer Familie (2 Kinder) in Zürich - Wollishofen.